Datenschutz

Inhalt

  1. Kontaktdaten
  2. Welche Daten wir verwenden und warum
    1. Daten von Besuchern unserer website
    2. Daten von LP³ Trainern
    3. Daten von Befragten
    4. Daten der Leader
    5. Kontakt / Bestellung
    6. Cookies
      1. Grundlagen zu Cookies
      2. Eigene technisch notwendige Cookies
      3. Technisch notwendige Cookies von Dritten
      4. Technisch nicht notwendige Cookies von Drittanbietern
    7. Social Media Plug-Ins
      1. Facebook
      2. Twitter
      3. XING
      4. LinkedIn
    8. Zustimmung zu technisch nicht notwendigen Cookies
  3. Ihre Rechte
  4. Datensicherheit
  5. Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung in Drittstaaten
  6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unserer Website https://www.lp3leadership.com/ (nachfolgend „Website“) sowie der darauf verfügbaren Web Applikationen «LP3 Online-Evaluation 360°», «LP3 Quickscan», «LP3 Momentum» sowie «LP3 Vorbereitungsaufgabe Hochleistungsteam» (alle vier zusammen nachfolgend «Evaluationen»).

Für die Verwendung unserer Evaluationen erhalten die lizenzierten Trainer (nachfolgend «LP3 Trainer») ein Login, mit dem Sie die Durchführung und Auswertung der Evaluationen selbständig organisieren können. Die Evaluationen dienen der Auswertung von Führungspersonen (nachfolgend «Leader») eines Unternehmens. Die LP3 Trainer können den Mitarbeitern, Peers und Vorgesetzen (nachfolgend «Befragte») der zu bewertenden Leader einen einmaligen Zugriff zur Durchführung der Evaluationen erteilen. Die Auswertungen können wiederum durch die LP3 Trainer für den Leader und bei dessen Zustimmung dem Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Wir messen dem Datenschutz grosse Bedeutung bei. Je nach Personendatenbearbeitung kann nebst dem anwendbaren Schweizer Recht (Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) vom 19. Juni 1992, SR 235.1) auch oder ausschliesslich Europäisches Datenschutzrecht (Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung)) und weiteres nationales Recht der europäischen Staaten zur Anwendung kommen; nämlich insbesondere im Rahmen des vorliegenden Geltungsbereiches der Datenschutzerklärung betreffend das Beobachten des Verhaltens betroffener Personen, die sich in der EU aufhalten (Art. 3 Abs. 2 Bst. b DSGVO).

Nicht Gegenstand dieser Datenschutzerklärung sind verlinkte Webseiten anderer Anbieter oder Webseiten, von denen aus auf unsere Webseite verlinkt wird und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten unserer Mitarbeiter und Kunden.

Legende:

Bearbeitungsvorgang
Verarbeitete personenbezogene Daten
Zweck
Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Notwendig für Funktionalität der Webseiten
Aufbewahrungsdauer
Vertragliche Vereinbarungen

1 Kontaktdaten

Verantwortlicher
LP³ AG
General-Dufour-Strasse 18
2502 Biel/Bienne, Switzerland
david.fiorucci@lp3leadership.com
0041 (0)78 818 40 18
https://www.lp3leadership.com

Datenschutzbeauftragter
LP³ AG
Datenschutzbeauftragter
General-Dufour-Strasse 18
2502 Biel/Bienne, Switzerland
datenschutz@lp3Leadership.com
0041 (0)78 818 40 18
https://www.lp3leadership.com

Aufsichtsbehörde
Eidgenössischen Öffentlichkeits- und Datenschutzbeauftrager, EDÖB
Feldeggweg 1
3003 Bern, Switzerland
https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

Vertreter in der Europäischen Union
Martin Weinbrenner
Ob den Gärten 18
76133 Karlsruhe, Germany
martin.weinbrenner@heartbeat-business.de
0049 (0) 175 1679718
https://martinweinbrenner.com/

2 Welche Daten wir verwenden und warum

2.1 Daten von Besuchern unserer Website

Wir sammeln Informationen über die Besucher unserer Website (nachfolgend «Besucher»). Es werden automatisch Informationen über das Nutzungsverhalten und die Interaktionen von Besuchern protokolliert.

Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für 6 Monate in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen.

Wir erheben, speichern und nutzen personenbezogene Daten der Besucher unserer Website (sogenannte Serverlogfiles), nämlich:
  • IP-Adresse und Service Provider
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Computer- und Browserinformationen des Besuchers
  • Besuchsinformationen (z.B. Referer URL, besuchte Webseiten, etc.)
Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website und Dienste. Aufgrund dieser Informationen können wir den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern.
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage unser berechtigten Interessen zur Optimierung der Website gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO.
Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Website-Funktionalität nicht notwendig.
Die Protokolldaten der Besucher werden nach 6 Monaten automatisch anonymisiert.
Die Website wird durch einen Drittanbieter in der Schweiz gehostet. Mit den Drittanbietern die Zugriff auf diese personenbezogenen Daten haben, haben wir entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen.

2.2 Daten von LP³ Trainern

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von unseren LP3 Trainern. Die LP3 Trainer besitzen ein eigenes Login für die Erstellung und Durchführung der Evaluationen sowie den weiteren passwortgeschützten Bereich (z.B. Blog).

Von den LP3 Trainern werden folgende Daten verarbeitet:

  • Name des Trainers oder des Unternehmens
  • Anmeldedaten
  • E-Mail-Adresse
Die Daten werden zum Zwecke der vereinbarten Dienstleistungen verarbeitet.
Die Rechtgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO, denn diese Daten werden benötigt, damit wir unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen können.
Die Personendatenbearbeitung ist notwendig für die Vertragserfüllung.
Daten, die mit einem Konto des LP3 Trainer verknüpft sind, bleiben in jedem Fall solange erhalten, wie der Trainer diese aufbewahren will, längstens aber für die Zeit der Führung seines Kontos erhalten.
Die genannten Daten werden durch einen Drittanbieter in der Schweiz gehostet. Mit den Drittanbietern die Zugriff auf diese personenbezogenen Daten haben, haben wir entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen.

2.3 Daten von Befragten

Für den Zugriff auf unsere Evaluationen erhalten die Befragten von einem LP3 Trainer einen Zugangsschlüssel und ein Zugangspasswort. Mithilfe dieser individuellen Zugangsschlüssel können die Evaluationen der Befragten Person zugeordnet werden. Die Resultate der Befragung werden nicht an das Unternehmen weitergeleitet, sondern dienen lediglich der Zuordnung zum entsprechenden Unternehmen und Leader.

Zur Lieferung des Codes und zur Durchführung der Evaluation benötigen wir folgende personenbezogenen Daten des Befragten:

  • Vor- und Nachname
  • Sprache
  • E-Mail-Adresse
  • Zuordnung und Beziehung zum Leader
  • Survey Daten
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bezweckt den korrekten Versand des Zugangscode und die vertragsgemässe Evaluation.
Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO).
Die Personendatenverarbeitung ist notwendig für die Vertragserfüllung.
Die Daten der Evaluation werden 5 Jahre aufbewahrt. Möchte ein Unternehmen oder Leader die Daten länger zugänglich haben, muss er diese exportieren.
Die genannten Daten werden durch einen Drittanbieter in der Schweiz gehostet. Mit den Drittanbietern die Zugriff auf diese personenbezogenen Daten haben, haben wir entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen.

2.4 Daten der Leader

Für die Durchführung der Evaluation werden personenbezogene Daten der Leader verarbeitet. Diese werden vorab im System eingegeben damit die nachfolgenden Evaluationen mit dem Leader verknüpft werden können.

Zur Evaluation benötigen wir folgende personenbezogenen Daten des Leaders:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Zugangscode
  • Zuordnung und Beziehung zu Unternehmen oder Befragten
  • Survey Daten
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten bezweckt die vertragsgemässe Durchführung der Evaluation sowie deren Auswertung.
Dieser Verarbeitungsvorgang ist zur Durchführung vertraglicher Massnahmen erforderlich (Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO).
Die Personendatenverarbeitung ist notwendig für die Vertragserfüllung.
Die Daten der Evaluation werden 5 Jahre aufbewahrt. Danach werden die Daten anonymisiert. Möchte ein Unternehmen oder Leader die Daten länger zugänglich haben, muss er diese exportieren.
Die genannten Daten werden durch einen Drittanbieter in der Schweiz gehostet. Mit den Drittanbietern die Zugriff auf diese personenbezogenen Daten haben, haben wir entsprechende Vereinbarungen abgeschlossen.

2.5 Kontakt / Bestellung

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder eine Bestellung vornehmen, verarbeiten wir die gemachten Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

Für die Kontakt- oder die Bestellmöglichkeit verarbeiten wir die folgenden Daten:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Nachricht/Anfrage
  • Adress- und Bestellangaben (bei Bestellung)
Die Daten werden verwendet zum Zweck der Beantwortung ihrer Anfrage oder zur Erfüllung ihrer Bestellung.
Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, stützt sich die Datenverarbeitung auf Art. 13 Abs. 2 lit. a DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO.
Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.
Die Bearbeitung dieser personenbezogenen Daten ist notwendig, um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder ihre Bestellung abzuwickeln.
Wir bewahren Ihre Kontaktdaten und Bestellungsinformationen für die Dauer von 10 Jahren nach Abschluss des Geschäftsvorganges auf.
Die Kontaktanfragen werden per E-Mail an uns verschickt.

2.6 Cookies

2.6.1 Grundlagen zu Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die der Browser automatisch erstellt und die auf dem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn unsere Seite besucht wird. Ein Cookie bedeutet nicht in jedem Fall, dass wir den Besucher identifizieren können.

Wir unterscheiden zwischen technisch notwendigen und technisch nicht notwendigen Cookies. Technisch notwendige Cookies dienen der Funktionalität unserer Website uns sind für die Nutzung unserer Angebote notwendig. Die Rechtsgrundlage beruht daher auf unserm berechtigten Interesse (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO). Technisch nicht notwendige Cookies werden oft eingesetzt bei Tracking oder bei der Nutzung von externen Plug-Ins. Diese Cookies werden nur nach ausdrücklicher Einwilligung des Besuchers verwendet (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO).

In der Grundeinstellung der meisten Internetbrowser werden Cookies automatisch akzeptiert. Falls der Besucher auf seinem Gerät keine Cookies unserer Website speichern will, kann er seine Browsereinstellungen so konfigurieren, dass eine Warnung erscheint, bevor gewisse Cookies gespeichert werden. Die Browsereinstellungen können so konfigurieret werden, dass der Browser die technisch nicht notwendigen Cookies blockiert und nur gewisse Cookies zulässt oder sämtliche Cookies blockiert. Sie können ebenfalls Ihre Zustimmung zu gewissen Cookies zurücknehmen, indem Sie die bereits gespeicherten Cookies löschen.

Weitere Informationen betreffend Cookies finden Sie auf den Websites der betreffenden Browserplattformen:

  • Internet Explorer
  • Microsoft Edge
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Safari
  • Opera

Bitte beachten Sie, dass die teilweise oder vollständige Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

2.6.2 Eigene technisch notwendige Cookies

2.6.2.1 Cookies für die Nutzung der Login-Funktion

Wir verwenden sogenannte Session-Cookies, um dem Besucher auf unserer Website während des ganzen Besuches seiner Sitzung zuzuordnen. Dieses Cookie enthält eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen des Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann der Rechner eines Besuchers wiedererkannt werden, wenn er auf unsere Website zurückkehrt. Sie dienen beispielsweise dazu die Login-Funktion über mehrere Seiten hinweg zu nutzen.

Im genannten Session-Cookie werden folgende Informationen gespeichert:

  • Identifikationsnummer des Cookies
Die Session-Cookies werden zum Zweck der Nutzung einer Login-Funktion und zur Optimierung unserer Website verarbeitet.
Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO) damit die Funktionalität unserer Dienste gewährleistet werden kann.
Die Session-Cookies sind für die Funktionalität der Website notwendig.
Diese Cookies werden gelöscht, nachdem Sie Ihren Browser schliessen.
2.6.2.2 Cookies für die Sprache

Wir verwenden auf unserer Website Cookies damit die ausgewählte Sprache des Besuchers gespeichert wird. Der Besucher muss die Sprache so nur einmal auswählen und die Website holt diese Information aus dem Cookie.

Im genannten Cookie werden folgende Informationen gespeichert:

  • Identifikationsnummer des Cookies
  • Sprache
Die Cookies werden zum Zweck der Erinnerung an die bevorzugte Sprache des Besuchers verwendet.
Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO) damit die Funktionalität unserer Dienste gewährleistet werden kann.
Die Cookies sind für die Funktionalität der Website notwendig.
Diese Cookies werden nach einem Jahr gelöscht.
2.6.2.3 Cookies zur Protokollierung Ihrer Zustimmung

Um Ihre persönliche Nutzereinstellungen betreffend Cookies auf unserer Websites zu speichern, verwenden wir ein Protokollierungs-Cookie.

In den genannten Cookies werden folgende Informationen gespeichert:

  • Identifikationsnummer des Cookies
  • Annahme der Cookies (Ja, Nein)
Die Bearbeitung erfolgt zur erneuten Identifikation Ihrer persönlichen Cookie-Einstellungen auf unserer Website.
Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO) damit die Funktionalität unserer Dienste gewährleistet werden kann.
Der Einsatz dieses Cookies ist für den Betrieb unserer Website notwendig.
Das Cookie wird nach einem Jahr automatisch von Ihrem System gelöscht.

2.6.3 Technisch notwendige Cookies von Dritten

2.6.3.1 YouTube

Auf der Website sind Funktionen des Dienstes YouTube eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Ihr Nutzerverhalten über Sie an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos abspielen.

Falls Sie sich dazu entscheiden ein YouTube-Video abzuspielen, so erhält YouTube Informationen über Ihre IP-Adresse und dass Sie unserer Website besucht haben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Wir setzen die YouTube Funktion dazu ein unsere Website interaktiver zu gestalten und das Benutzererlebnis zu verbessern.
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO) damit die Funktionalität unserer Dienste gewährleistet werden kann.
Notwendig für Funktionalität der Website.
Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.6.4 Technisch nicht notwendige Cookies von Drittanbietern

2.6.4.1 Analytics Cookies

Um unsere Online-Services zu verbessern, evaluieren wir gelegentlich mit Matomo (ehemals Piwik), wie die Seite genutzt wird. Die Anwendung speichert Cookies auf Ihrem Computer, um verschiedene Benutzer zu identifizieren. Ihre IP-Adressen werden verkürzt, so dass ein direkter persönlicher Bezug ausgeschlossen werden kann. Die von Ihrem Browser über Matomo übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengeführt.

Es werden folgende Daten verarbeitet:

  • URL der angezeigten Seite
  • URL der direkt zuvor angezeigten Seite (Referrer URL)
  • Verwendete Bildschirmauflösung
  • Versionsinformation des verwendeten Browsers
Diese Bewertung erfolgt auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung des Online-Angebots (Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO).
Keine Notwendigkeit für die Funktionalität der Website, aber notwendig für unsere Analysen und zur Optimierung unserer Website.
Wir löschen die pseudonymisierten Daten über Sie nach der Erstellung der Statistik.

2.7 Social Media Plug-Ins

Wir setzen auf unserer Website die untenstehenden Social Media Plug-Ins ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen.

Zur datenschutzkonformen Einbindung werden die Social Media Plug-Ins erst aktiviert, wenn der Besucher aktiv auf einen Social-Media Button klickt. So können wir sicherstellen, dass nur aufgrund einer Einwilligung Daten an die Drittanbieter, entsprechend den unten ausgeführten Datenschutzerklärungen, weitergeleitet werden.

Wenn der Besucher unabhängig oder in Zusammenhang mit unserer Website die Dienste dieser sozialen Netzwerke in Anspruch nehmen, werten die sozialen Netzwerke Ihre Benutzung des Plug-Ins aus. In diesem Fall werden Informationen über das Plug-In an die sozialen Netzwerke weitergeleitet.

Folgende Social Media Plug-Ins werden verwendet unter Angabe der entsprechenden Datenschutzerklärung:

2.7.1 Facebook

Über unsere Website werden Funktionen des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, eingebunden.

Wenn der Besucher unsere Website auf den Facebook-Button klickt, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen dem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass der Besucher mit seiner IP-Adresse unsere Seite besucht hat.

Facebook erhält nach der Verwendung des Facebook-Buttons die IP-Adresse des Besuchers und die Information, dass unsere Website durch ihn besucht wurde.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wir setzen die Facebook Funktion zu Werbezwecken ein um unser Unternehmen auf Facebook bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten.
Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Media Plug-Ins gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO zugestimmt haben.
Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Website-Funktionalität nicht notwendig.

Informationen über die Aufbewahrungsdauern finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

2.7.2 Twitter

Auf der Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch das Benutzen des Twitter-Buttons werden die vom Besucher besuchten Webseiten mit dessen Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Twitter erhält nach der Verwendung des Twitter-Buttons Informationen über die IP-Adresse des Besuchers und den Besuch auf unsere Website.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Wir setzen die Twitter Funktion zu Werbezwecken ein um unser Unternehmen auf Twitter bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten.
Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Media Plug-Ins gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO zugestimmt haben.
Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Website-Funktionalität nicht notwendig.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.

2.7.3 XING

Auf der Website sind Funktionen des Dienstes XING eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Durch das Benutzen des XING-Buttons werden die vom Besucher besuchten Webseiten mit Ihrem XING-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an XING übertragen.

XING erhält nach der Verwendung des XING-Buttons Informationen über die IP-Adresse des Besuchers und dass er unsere Website besucht hat.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Wir setzen die XING Funktion zu Werbezwecken ein um unser Unternehmen auf XING bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten.
Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Media Plug-Ins gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO zugestimmt haben.
Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Website-Funktionalität nicht notwendig.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

2.7.4 LinkedIn

Auf der Website sind Funktionen des Dienstes LinkedIn eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch LinkedIn Inc., 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Bitte beachten Sie, dass bei der Nutzung des LinkedIn-Buttons eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server von LinkedIn aufgebaut wird. LinkedIn wird somit darüber informiert, dass unsere Webseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde.

LinkedIn erhält nach der Verwendung des LinkedIn-Buttons Informationen über die IP-Adresse des Besuchers und dass er unsere Website besucht hat.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Wir setzen die LinkedIn Funktion zu Werbezwecken ein um unser Unternehmen auf LinkedIn bekannter zu machen und um mit unseren Kunden in Kontakt zu treten.
Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung indem Sie der Verwendung von Social Media Plug-Ins gemäss Art. 13 Abs. 1 DSG bzw. Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO zugestimmt haben.
Die erwähnten Daten sind im Rahmen der Webseiten-Funktionalität nicht notwendig.

Weitere Informationen über die Aufbewahrungsdauer finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Cookie-Einstellungen im unteren Bereich der Website widerrufen.

3 Ihre Rechte

Sie können als betroffene Person uns gegenüber und gemäss dem jeweils anwendbaren nationalen und internationalen Recht verschiedene Ansprüche geltend machen.

Zur Erfüllung dieser Ansprüche bearbeiten wir gegebenenfalls erneut Ihre Personendaten.

Abhängig vom anwendbaren Recht, können die betroffenen Personen folgende Rechte geltend machen:

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kann eine Auskunft nach Art. 15 DSGVO bzw. Art. 8 DSG Informationen enthalten:
    • über die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorie der personenbezogenen Daten
    • die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden
    • die geplante Speicherdauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch
    • das Bestehen eines Beschwerderechts
    • die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden
    • sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten

Auskunftsbegehren stellen

unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO, Art. 5 Abs. 2 DSG)

Berichtigung verlangen

die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO, Art. 15 DSG).

Einschränkung verlangen.

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO).

Daten portieren

die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO, Art. 15 DSG)

Löschung verlangen

Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Einwilligung widerrufen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung erheben, sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäss Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO verarbeitet werden (Art. 21 DSGVO) und soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Widerspruch einlegen.

sich bei einer Aufsichtsbehörde (vgl. oben) zu beschweren (Art. 77 DSGVO)

4 Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns verschlüsselt übertragen. Dies gilt für die Nutzung unseres Kontaktformulars wie auch die Nutzung unserer Evaluationen. Wir nutzen das Codierungssystem SSL (Secure Socket Layer), weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmassnahmen entsprechend Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir gewährleisten ausserdem nicht, dass unser Angebot zu bestimmten Zeiten zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmässig sorgfältig gesichert.

5 Weitergabe von Daten an Dritte, keine Datenübertragung in Drittstaaten

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Unternehmens.

Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten (etwa IT-Dienstleister), erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist.

Für den Fall, dass wir bestimmte Teile der Datenverarbeitung auslagern („Auftragsverarbeitung“), verpflichten wir Auftragsverarbeiter vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.

Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen in Drittstaaten ohne adäquates Datenschutzniveau oder ohne genügende vertragliche Verpflichtung zur Einhaltung eines genügenden Datenschutzniveaus findet nicht statt, sofern eine solche in dieser Datenschutzerklärung nicht offengelegt wurde.

6 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern oder neuen Bearbeitungsmethoden anzupassen. Die aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf https://lp3leadership.com/site/wp-content/uploads/2021/09/privacy_policy_202007_de.pdf abgerufen werden.

Stand Juli 2020, ältere Versionen der Datenschutzerklärung sind abrufbar unter: https://www.lp3leadership.com/de/datenschutz/history