Das LP³-Modell und andere bestehende Modelle

Das LP3-Modell ist ein integrierendes Referenzmodell. Das bedeutet, dass es in keiner Weise in Konkurrenz zu anderen Modellen steht. Auch dies macht seine Stärke aus. Das Modell gibt eine gemeinsame Sprache und Anhaltspunkte vor. Ausserdem lassen sich die meisten anderen Modelle in das LP3-Modell integrieren, was ihnen zusätzliche Kohärenz und Leistungsstärke verleiht. Das Modell erleichtert das Verständnis der anderen Modelle und macht sie einfacher umsetzbar. So finden auch Ansätze wie die transformationale oder die transaktionale Führung und das Management gemäss Malik sowie andere Modelle oder Methoden ihren Platz im LP3-Modell.